Psychologie

 

Friedrich S. Perls

Gestalt Wachstum Integration

 

Aus einem Zeitraum von 30 Jahren werden Aufsätze, Vorträge, Sitzungstransskripte von F. S. Perls veröffentlicht, darunter seine wichtigsten Arbeiten. Das zum Teil schwer zugängliche oder unveröffentlichte Material gibt einen lebendigen Eindruck von Theorie, Methodik und Praxis der Gestalttherapie und von dem Menschen "Fritz" Perls. (Klappentext)

 

Erich Fromm

Die Kunst des Liebens

 

In seinem vielleicht wichtigsten Buch diskutiert der Psychoanalytiker Erich Fromm die Liebe in all ihren Aspekten:

Nicht nur die romantische Liebe, sondern auch Elternliebe, Nächstenliebe, Erotik, Eigenliebe und die Liebe zu Gott. (Klappentext)

 

Erich Fromm

Authentisch leben

Wissen, was die eigene Person ausmacht. Nicht fremdbestimmt, sondern bewusst aus eigenen Quellen leben. An die eigenene Ressourcen kommen, keine Fassadenexistenz führen, sondern intensiv fühlen und authentisch leben:

"Freude - das Ergebnis eines intensiven Lebens" (Erich Fromm)

 

Fritz Riemann

Grundformen der Angst

Eine tiefenpsychologische Studie

 

Diese Buch gehört zu den Klassikern der Psychologie. Riemann kommt in seinen Studien zum Schluss, dass es vier Grundformen der Angst gibt:

Die Angst vor der Hingabe, die Angst vor der Selbstwerdung, die Angst vor der Veränderung und die Angst vor der Notwendigkeit. Daraus entwickelt er eine Charakterkunde der schizoiden, der depressiven, der zwanghaften und der hysterischen Persönlichkeit.

 

Babette Rothschild

Der Körper erinnert sich

Die Psychologie des Traumas und der Traumabehandlung

 

Wie wirken traumatische Erlebnisse auf uns? Und wie gehen wir damit um? In leicht verständlichen Beschreibungen von Theorien und leicht anwendbaren Techniken eröffnet die Autorin dem interessierten Laien ein umfassenderes Verständnis seiner Lebenssituation und bietet dem Therapeuten den Raum, sein Wissen mit einer soliden theoretischen Grundlage anzuwenden und neue Interventionen zu entwickeln. (Klappentext)

 

Peter A. Levine

Vom Trauma befreien

Wie Sie seelische und körperliche Blockaden lösen

 

Nach Unfällen oder seelischen Verletzungen entwickeln sich häufig Angstzustände, Depressionen oder unerklärliche Schmerzen. Solche physischen und psychischen Belastungen entstehen vor allem durch im Körper blockierte Energie. sie lassen sich daher auch weit besser über den Körper als über die Seele heilen - das ist die revolutionäre Erkenntnis des großen Traumatherapeuten Peter A. Levine.

Erstmals ermöglicht es dieser Ratgeber, seine bahnbrechende Methode in Selbstanwendung zu nutzen.